Bücher über Faschismus – Die Hellsichtigkeit der Literatur
Posted in Medien-Kultur

Bücher über Faschismus – Die Hellsichtigkeit der Literatur

Es war zwar nicht vorhersehbar, dass es zu einer NS-Diktatur und zu einem Zweiten Weltkrieg kommen würde. Aber eine Vorausahnung des Kommenden zeichnete sich bereits…

Preis der Leipziger Buchmesse – Diese Romane können gewinnen
Posted in Medien-Kultur

Preis der Leipziger Buchmesse – Diese Romane können gewinnen

Fünf Bücher sind für den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik nominiert: drei Romane, erstmals auch eine Graphic Novel und ein „Comic in…

Literatur – Guten Morgen, Du Schöne
Posted in Medien-Kultur

Literatur – Guten Morgen, Du Schöne

Die Schriftstellerinnen Brigitte Reimann, Irmtraud Morgner und Maxie Wander sprechen in ihren Werken offen über Ängste und Sehnsüchte, unerfüllte Träume und Visionen. Doch ihr Schreiben…

Feminismus – Shila Behjats Söhne sollten keine Machos werden
Posted in Medien-Kultur

Feminismus – Shila Behjats Söhne sollten keine Machos werden

„Er darf bloß kein Arschloch werden“, dachte sich die Journalistin Shila Behjat vor der Geburt ihres ersten Sohnes. Wie sich das auf die Erziehung ausgewirkt…

Autofiktion – Was ist wahr und was erfunden?
Posted in Medien-Kultur

Autofiktion – Was ist wahr und was erfunden?

Sie schreibe nie eins zu eins über sich, sagt die Schriftstellerin Angelika Klüssendorf. Und doch sind ihre Bücher teilweise autofiktional. Was ist so reizvoll daran,…

Frauen im Engadin – Overath: „Alle meine Geschichten sind Mutmachgeschichten“
Posted in Medien-Kultur

Frauen im Engadin – Overath: „Alle meine Geschichten sind Mutmachgeschichten“

Wer im schweizerischen Hochtal lebt, muss mit der Gewalt der Natur zurechtkommen. Die Schriftstellerin Angelika Overath hat 18 Frauen im Engadin porträtiert. Sie erzählen von…

Andrea Petkovic – Über das Leben nach dem Profi-Tennis
Posted in Medien-Kultur

Andrea Petkovic – Über das Leben nach dem Profi-Tennis

Manchmal, sagt Ex-Tennisspielerin Andrea Petkovic, werde sie etwas wehmütig, wenn sie an ihre Profikarriere denke. Wie sie den Absprung schaffte und sich erfolgreich als Autorin…

Familiengeschichte – Liebevolle Erinnerungen an den Nobelpreisträger García Márquez
Posted in Medien-Kultur

Familiengeschichte – Liebevolle Erinnerungen an den Nobelpreisträger García Márquez

Filmemacher Rodrigo García hat mit „Abschied von Gabo und Mercedes“ ein Buch über seinen Vater und die Beziehung seiner Eltern geschrieben. Der Sohn des Romanciers…

Roman „Wir sehen uns im August“ – Der wirklich letzte Márquez
Posted in Medien-Kultur

Roman „Wir sehen uns im August“ – Der wirklich letzte Márquez

Zehn Jahre nach dem Tod des Literaturnobelpreisträgers Gabriel García Márquez erscheint dessen letzter Roman, unvollendet. Seine Söhne hatten beschlossen, das Buch zu veröffentlichen. War das…

Masha Gessen – New Yorks jüdische Linke: Deutschland zu dogmatisch mit Antisemitismusvorwurf
Posted in Medien-Kultur

Masha Gessen – New Yorks jüdische Linke: Deutschland zu dogmatisch mit Antisemitismusvorwurf

Masha Gessen erhält den Hannah-Arendt-Preis nur in kleiner Zeremonie. Sie hatte den Gaza-Streifen mit einem jüdischen Ghetto verglichen, das hatte zum Eklat geführt. Gessens Freunde…

B. Kegels Roman „Gras“ – Die Rache ist grün
Posted in Medien-Kultur

B. Kegels Roman „Gras“ – Die Rache ist grün

Eine unausrottbare Pflanze breitet sich in Berlin aus und verwandelt die Stadt allmählich in eine Savanne. Chaos und Anarchie greifen um sich. In Bernard Kegels…

Deutscher Hörbuchpreis – Maren Kroymanns Leidenschaft für Annie Ernaux
Posted in Medien-Kultur

Deutscher Hörbuchpreis – Maren Kroymanns Leidenschaft für Annie Ernaux

Für das Lesen von „Das andere Mädchen“ der Nobelpreisträgerin Annie Ernaux ist die Kabarettistin Maren Kroymann für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert. Ernaux‘ „gnadenloser, unbestechlicher Blick“…